SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




  
 
Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen

Mit der I K Nr. 54 entlang der DAMPFBAHN-ROUTE unterwegs ...


Aufbauend auf dem überaus erfolgreichen Engagement des Vereins zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V. (VSSB) bei der Sicherung des einzigartigen Erbes sächsischer Schmalspurbahnen und der Erschließung daraus resultierender wirtschaftlicher und kultureller Potentiale wurde die Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen errichtet. Die vom Freistaat Sachsen anerkannte Stiftung hat das Ziel, ein langfristig nachhaltiges Dach für die in den vergangenen Jahren durch den VSSB geschaffenen Werte, Initiativen und Projekte sicherzustellen. Neben der Weiterführung der seit 2003 erfolgenden Vergabe des Claus-Köpcke-Preises übernimmt die Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen auch die Obhut für die beiden vom VSSB nach Sachsen zurückgeholten Lokomotiven 99 604 und 99 606 sowie die 2009 nach historischen Plänen neu gebauten Lokomotive I K Nr. 54. Der Neubau der I K Nr. 54 war ein herausragendes Projekt, welches innerhalb von nur drei Jahren Dank der Unterstützung durch Sachspenden von mehr als 80 Unternehmen, vor allem aus der sächsischen Metall- und Elektroindustrie, und zahlreicher weiterer Spender realisiert werden konnte.

Seit der Auslieferung der Lokomotive aus dem Dampflokwerk Meinigen, wo die Endmontage der zahlreichen von sächsischen Unternehmen gefertigten Einzelkomponenten stattfand wurde die Lokomotive ein neues Markenzeichen der sächsischen Schmalspurbahnen. Neben dem Einsatz bei Festivals und Veranstaltungen in Sachsen wo die Lokomotive ein echter Publikumsmagnet ist wirbt, auch die DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen in vielfältiger Form mit der Lokomotive. Ein echter Hingucker waren in den vergangenen Jahren Präsentationen bei denen die Lokomotive in Messehallen, bei Festumzügen oder gar unter Dampf präsentiert werden konnte. Damit dies auch künftig so bleibt, hat die Stiftung ein Sonderkonto eingerichtet, um im Rahmen einer Spendenaktion den Unterhalt und die kostenaufwändigen Hauptuntersuchungen sicherzustellen.





 

Kontakt:

Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen
Am Alten Güterboden 4
01445 Radebeul


E-Mail-Kontakt

Lage:







Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516