SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 
-
Abgesagt: Löbauer Maschinenhaustage

Die Maschinenhaustage 2020 unterliegen leider dem Veranstaltungsverbot, so dass wir diese nicht wie üblich am zweiten Mai-Wochenende durchführen können. Auch die Parallelfahrt am Sonntagmorgen muss leider ausfallen. Wir prüfen zur Zeit Möglichkeiten, die Modellbahnhoftage vom 10. bis 11. Oktober etwas größer ausfallen zu lassen.

Die Maschinenhaustage in Löbau finden nun schon zum 27. Male statt.

Im Vorfeld des Maschinenhauses nehmen die Museumsfahrzeuge Aufstellung und aller 2 Stunden werden in einer Präsentation die Fahrzeuge vorgestellt. Dabei kann man auch die Schwenkscheibe in Aktion erleben. Der Verein beherbergt eine stattliche Sammlung von Kleinlokomotiven der Leistungsklassen V 15 bis V 22, die bei der Deutschen Reichsbahn, aber auch in der Industrie heimisch waren. Mit dabei ist natürlich unser Emil, ein Akkuschleppfahrzeug.

Abgerundet wird das Fest mit thematischen Ausstellungen, die im Bghw-Raum, neben der Festhalle und in der ersten Etage zu finden sind.

Im Löbauer Modellbahnhof erwartet die Gäste Modellbahn pur in allen gängigen Spurweiten. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr die LGB-Anlage des früheren Bahnhofs Oppach, ein Projekt der Jugendgruppe des Vereins. Beim Bau der Anlage wird nichts dem Zufall überlassen. Die Jugendlichen recherchieren in Kleinarbeit über die Historie des Bahnhofs Oppach. Zu den Maschinenhaustagen soll die Anlage technisch in Betrieb gehen und den Bahnbetrieb auf dem früheren Oppacher Bahnhof sehr authentisch abbilden. Mit dem Rohbau dieser heimatgeschichtlichen Modellbahnanlage wollen wir interessierte Menschen egal welches Alters zum mitbauen animieren.

Doch auch an den anderen Anlagen gibt es Neues zu erkunden.

Maschinenhaus, Bahnhof, Modellbahnhof und Neumarkt werden mit einer vereinseigenen Buslinie erschlossen. Die historischen Omnibusse pendeln dieses Jahr im Abstand von bis zu 20 Minuten und die Mitfahrt ist im Eintrittspreis enthalten.

Geplant sind:

  • Große Fahrzeugausstellung am historischen Maschinenhaus
  • Nebenbahnbetrieb mit dem tschechischen Triebwagen „Hurvinek“ zwischen Maschinenhaus und Alter Ziegelei
  • Lokmitfahrten mit 112 331-4 oder 105 015-+2 am Modellbahnhof
  • Fahrsimulator der Länderbahn
  • Treffpunkt Schwenkscheibe: Präsentation ehemaliger Werk- und Kleinlokomotiven
  • Ausstellungsräume: Thematische Ausstellungen über
  • Telekommunikationsgeräte der Deutschen Reichsbahn, Signale, Eisenbahn- und Kinderspielzeug der 60-er und 70-er Jahre
  • Ausstellung über Fahrkarten, Schaffnertaschen, Entwerter, Fahrkartendrucker
  • Tombola zu Gunsten der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde mit wertvollen Sachpreisen
  • Sonderpostamt der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde in Zusammenarbeit mit der BSW-Gruppe Eisenbahnphilatelie und dem Verein für Sächsische Postgeschichte
  • Karins Bastelecke, Kinderhüpfburg und Ponnyreiten
  • Souvenirverkauf der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde
  • Große Modellbahnausstellung im Modellbahnhof
  • Buspendelverkehr mit modernem und historischem Omnibus zwischen Bahnhof, Modellbahnhof und Maschinenhaus
  • Triebwagenfahrten zwischen Löbau, Ebersbach und Rumburk
  • Bewirtung im Mitropa-Speisewagen
  • Für das leibliche Wohl ist in der Festhalle gesorgt
  • Führung durch das ehemalige Stellwerk W5/6
Zu den Maschinenhaustagen ist wieder unser historischer MITROPA-Speisewagen für unsere Gäste geöffnet, um Sie mit dem "Maschinenhaustage-Menü" kulinarisch zu verwöhnen. Warme Küche wird es von 11 bis 14 Uhr geben, anschließend servieren wir Kaffee und Kuchen.
Anfahrt

Für die Besucher der Maschinenhaustage wird die Anreise leicht gemacht. Unser Triebwagengespann, bestehend aus Motor- und Steuerwagen, findet Einsatz auf der Strecke von Rumburk nach Löbau. (Informationen unter Sonderfahrten)

Stilecht mit dem Ikarus der KVG Dreiländereck auf unserer eigenen Stadtlinie wird er den Transfer zwischen Bahnhof, Maschinenhaus und Modellbahnhof besorgen. Für die Festbesucher ist die Mitfahrt im Eintrittspreis enthalten, alle anderen bezahlen einen Euro.

Für unsere Gäste aus Richtung Dresden haben wir einen Zubringer-Sonderzug mit Dampftraktion organisiert. (Informationen unter Sonderfahrten)

Eintritt
Auszug aus der Tariftabelle.

Erwachsene 5,00 €
Kinder (4-16 Jahre) 2,50 €
Weitere Informationen zu den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden

zurück

 

Kontakt:

Verein Ostsächsische
Eisenbahnfreunde e.V.
Maschinenhausstraße 2
02708 Löbau

Tel.: 03585 219600
Fax: 03585 219673


E-Mail-Kontakt