Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Kleine Erzgebirgsrunde – Diesseits und Jenseits des Erzgebirgskammes

n Anlehnung an die alljährliche Auftaktfahrt soll es zur Tradition werden , im Herbst über den Erzgebirgskamm inmitten der Montanregion Erzgebirge/Krušnohorí zu fahren.

Jedoch soll diesmal auf den steigungs- und kurvenreichen Nebenstrecken bei Krimau und der Bergstadt Platten der Erzgebirgskamm überwunden werden. Erleben Sie eine Fahrt, bei der die Dampflokomotive hörbar ihre Kraft entfalten muss.
Von Zwickau führt die Route über Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Komotau, Karlsbad und Johanngeorgenstadt.
Zugbespannung: Dampflok Baureihe 86 und Diesellok 112 565-7

Zustiege

 

Stationen
Zwickau, Chemnitz, Annaberg-Buchholz, Komotau, Karlsbad und Johanngeorgenstadt
Fahrpreise


Die Fahrt ist noch in Planung.
 

2. Klasse
Station Erwachsene

Kinder
(6-14 Jahre)

Familie
( 2 + 2)
Chemnitz, Hohenstein-Ernstthal, Zwickau      
Reichenbach, Plauen      
Hof      
 

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.Weitere Informationen erhalten Sie unter 038301 88 4012. Hier nehmen wir auch Ihre Fahrkartenbestellung montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr entgegen. Oder Sie senden eine E-Mail an: expresszugreisen@pressnitztalbahn.com.
Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen zur PRESS

zurück

 

weitere Informationen:

exPRESSzugreisen

Kontakt:

Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft
Pressnitztalbahn mbH
Am Bahnhof 78
09477 Jöhstadt

Tel.: 03 73 43 / 80 80 0
Fax: 03 73 43 / 80 80 9


E-Mail-Kontakt