SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 
-
Fahrbetrieb auf der Feldbahn

Die Feldbahngruppe im Sächsischen Eisenbahnmuseums hat ehemaligen Lager– und Brachflächen im hinteren Teil des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Chemnitz – Hilbersdorf zu einer Museumsanlage mit 1000 m Fahrstrecke, Bahnhof, Lokschuppen und Werkstatt umgestaltet sowie eine ehemalige Schlosserei zur Ausstellungshalle umgebaut.

Die umfassende Dokumentation zur früheren Bedeutung der Feldbahnen in Sachsen mit besonderem Augenmerk auf die Region Chemnitz zeigt seltene Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände zum Teil betriebsfähig oder ausstellungsgerecht aufgearbeitet, historische Dokumente, Werbung und Fotos.

Im Freiluftbereich kann der Besucher die Bahnen in ihrem natürlichen Umfeld hautnah erleben. Typische Arbeitsabläufe der Feldbahnen werden anschaulich dargestellt, wie z.B. die nachgestaltete Abbaustelle mit einem Seilbagger, Lorenzügen und die Fahrzeugaustellung.

Auf dem Rundkurs können die Besucher selbst erleben, bei eine Fahrt mit den vier Eigenbau-Personenwagen. Wir begrüßen Sie zum Fahrbetrieb.

Fahrbetrieb ist, besonders für größere Gruppen, auch zu anderen Zeiten möglich. Bitte vereinbaren Sie dazu vorher einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Lage
weitere Termine

  • an jedem Samstag und Sonntag sowie Feiertag im Monat vom 27. März bis 31. Oktober 2021
Öffnungszeiten

Donnerstag bis Sonntag, feiertags: 10 bis 17 Uhr
 
Eintritt

Erwachsene 10,00 €
Kinder bis 18 Jahre frei

Ermäßigte
Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose, Schwerbehinderte

5,00 €
Gruppen
ab Gruppen von ab 10 Personen
9,- €
je Person
Führung (zzgl. Eintrittspreis) 40,00 €
Weitere Informationen zur Feldbahn im
Sächsischen Eisenbahn-Museum Chemnitz-Hilbersdorf

zurück

 

weitere Informationen:

Feldbahn im SEM

Kontakt:

Sächs. Eisenbahnmuseum e.V.
Chemnitz - Hilbersdorf
An der Dresdner Bahnlinie 130 c
09131 Chemnitz

Tel.: 0371 4932765
Fax: 0371 4932773


E-Mail-Kontakt