SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Kuratorenführung „Tröger, Technik Talente. Die Kunstbildersammlung des Verkehrsmuseums Dresden“

Es mag auf den ersten Blick überraschen, aber das Verkehrs­museum ist im Besitz einer kleinen, feinen Sammlung an Kunstwerken. Deren verbin­dendes Element ist die Mobilität als Motiv in ganz unterschied­lichen Ausprä­gungen.

In der Ausstellung „Tröger, Technik, Talente“ präsentiert das Verkehrs­museum daraus eine spannende Auswahl vorwiegend ostdeutscher Künstler, die zu Zeiten der DDR gelebt und gearbeitet haben. Gemeinsam ist ihnen ein biogra­fischer Bezug zu Dresden. Ein Fokus liegt dabei auf dem Dresdner Maler und Grafiker Fritz Tröger (* 19.5.1894, † 5.4.1978), der sich als sachlicher Chronist des Alltags immer wieder mit Menschen und ihrer Mobilität sowie mit der sich durch Technik verändernden Landschaft beschäftigt hat.
In der Ausstellung ist eine aufregende Mischung an Stilen und Techniken zu erleben, mal Malerei, mal Skulptur, mal gegenständlich, mal abstrakt, mal mit Pinsel, mal mit Kugelschreiber.

Die Ausstellung ist die vierte ihrer Art, die nicht nur weniger bekannte Sammlungen des Verkehrs­museums in den Vordergrund rückt, sondern auch die Sammel­tä­tigkeit des Museums selbst.

Lage
Zeit

Führung 11.30 Uhr und 15.00 Uhr
Öffnungszeiten Museum

Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
Eintritt Museum

Erwachsene 9,00 €
Kinder bis 5 Jahre frei
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Azubi's und Dresden-Pass-Inhaber) 4,00 €
Inhaber der Dresden-Card 8,00 €
Familienkarte (2 Erw. und 1-4 Kinder bis 16 Jahre) 15,00 €
Jahreskarte Erwachsene 30,00 €
Jahreskarte Ermäßigt 14,00 €
Weitere Informationen zum Verkehrsmuseum Dresden

zurück

 

weitere Informationen:

Verkehrsmuseum Dresden

Kontakt:

Verkehrsmuseum Dresden gGmbH
Augustusstraße 1
01067 Dresden

Tel.: 0351 86440
Fax: 0351 8644110


E-Mail-Kontakt