SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Abgesagt: Mit 2 Dampfzügen nach Ferropolis und Wörlitz

Schweren Herzens müssen wir nun in Absprache mit der IG 58 3047 Glauchau diese Sonderfahrt absagen. Wir möchten unsere gesamte Kraft nun in das zweite Halbjahr stecken und sind schon in den Planungen für eine Extra-Sonderfahrt im Herbst. Wir hoffen wir sehen uns in den Zügen im zweiten Halbjahr!

Zug 1: Zwickau-Glauchau-Chemnitz-Geithain-Leipzig mit 50 3648-8
Zug 2: Dresden-Riesa-Oschatz-Wurzen-Leipzig-Schönefeld-Rackwitz m. 35 1097-1
Zug 1+2: Rackwitz-Burgkemnitz-Wörlitz/Ferropolis


Wir unternehmen mit den Loks 35 1097-1 und 50 3648-8 einen Tagesausflug ins südliche Sachsen-Anhalt. Die Ziele sind Ferropolis – die Stadt aus Eisen sowie der Wörlitzer Park bei Dessau. In Zwickau und Dresden starten jeweils ein Zug mit einer der beiden Dampflokomotiven. In Rackwitz bei Leipzig werden diese beiden Zugteile vereinigt. In Burgkemnitz wechselt der Zug auf die Nebenbahn nach Ferropolis, Oranienbaum und Wörlitz.

1. Ferropolis

Ferropolis ist ein Freilichtmuseum für Industriekultur auf einer Halbinsel im ehem. Braunkohlentagebau Golpa-Nord, einem Teil des Bitterfelder Bergbaurevieres in der Nähe von Gräfenhainichen. Beeindruckend sind die vier riesigen Förderanlagen, u.a. Schaufelradkettenbagger, Eimerkettenschwenkbagger sowie zwei Absetzer.

„Im Freilichtmuseum Ferropolis begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und in die Zukunft. Ferropolis, die Stadt aus Eisen, war Energie und Technik. Dieser graue Arbeitsalltag atmet heute bunteste Kultur. Ferropolis macht nachdenklich, ist aber auch Entspannung in der Natur. Die „Stadt“ berührt den Geist und erzeugt Emotionen. Fünf schwere Bagger-Giganten, jeder mit seiner eigenen Geschichte, auf einer Halbinsel mitten im geschaffenen Gremminer See, der die Wüste eines Tagebaus bedeckt. Eine junge Landschaft der Kontraste. Eine zukunftsorientierte, eindringliche Gegenwart, die ganz bewusst mit ihrer Vergangenheit spielt.“ (Zitat www.ferropolis.de)

Einen Überblick und Informationen zu Ferropolis finden Sie unter: www.ferropolis.de und https://de.wikipedia.org/wiki/Ferropolis

Hier können Sie sich demnächst das Plakat zur Sonderfahrt herunterladen.
Fahrplan

Die Fahrzeiten sind noch in Planung und nur vorläufig.

Dresden Hbf ab
Riesa
Oschatz
Wurzen
Leipzig-Schönefeld
Rackwitz
Burgkemnitz
Ferropolis an
Wörlitz an

Die Fahrzeiten sind noch in Planung und nur vorläufig.

Wörlitz ab
Ferropolis ab
Burgkemnitz
Rackwitz
Leipzig-Schönefeld
Wurzen
Oschatz
Riesa
Dresden Hbf an

Bitte beachten Sie, dass es sich um geplante Fahrzeiten handelt. Die endgültigen Fahrzeiten werden vor der Fahrt rechtzeitig bekanntgegeben.

Fahrpreise

2. Klasse
Station Erwachsene

Kinder
(6-14 Jahre)

Dresden Hbf 90,00 € 45,00 €
Riesa 80,00 € 40,00 €
Wurzen 70,00 € 35,00 €

Weitere Informationen erhalten Sie unter 03763 7782864. Hier nehmen wir auch Ihre Fahrkartenbestellung entgegen. Oder Sie  senden eine E-Mail an: fahrkarten@dampflok-glauchau.de.

Die Fahrt findet nur bei Kostendeckung statt.

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen zum Eisenbahnmuseum Chemnitz

zurück

 

Kontakt:

Sächs. Eisenbahnmuseum e.V.
Chemnitz - Hilbersdorf
An der Dresdner Bahnlinie 130 c
09131 Chemnitz

Tel.: 0371 46400622
Fax: 0371 464 006 24


E-Mail-Kontakt