SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Mit der Museumsbahn zum klappernden Mühlrad

Zum Mühlentag am Pfingstmontag öffnet auch Markersdorfs „Alte Mühle“ ihre Pforten. 1528 wurde die Mühle erstmals in den Zinsbüchern des Klosters Zschillen erwähnt“. In den 1920er Jahren endete der Mühlenbetrieb. Heute dreht wieder eines der größten unterschlächtigen Wasserräder Sachsens seine Runden. Die Chemnitztal-Museumsbahn bringt neugierige Besucher bis ganz nah ans Mühlrad. Vom Museumsbahnhof Markersdorf-Taura verkehrt jede halbe Stunde der Aussichtswagenzug ins Schweizerthal. Wenn der Zugführer dann den Halt „Markersdorf Alte Mühle / Schreckenstein“ ausruft, sind Sie genau richtig.

Lage
Zeit
  • Beginn 11.00 Uhr
Fahrplan

Aussichtsfahrten
11.00 - 18.00 Uhr Abfahrtszeit alle 30 Minuten
Preise

Diesel-Zugfahrt auf der Museumsstrecke Hin-&Rückfahrt
Erwachsener 4,50 €
Kind (4-14 Jahre) 3,00 €
Weitere Informationen zum Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

zurück

 

weitere Informationen:

Eisenbahnfreunde Chemnitztal

Kontakt:

Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V.
Museumsbahnhof Markersdorf-Taura
Hauptstraße 100
09236 Claußnitz/OT Markersdorf
Markersdorf-Taura

Tel.: 0178 2477346


E-Mail-Kontakt