SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 

Große Erzgebirgsrunde

Traditionell beginnt das Sonderfahrtenjahr mit der Umrundung des Erzgebirges auf deutscher und tschechischer Seite. Ziel ist in diesem Jahr die alte böhmische Königsstadt Saaz, das heutige Žatec. Stadt und Region sind bekannt durch den jahrhundertelangen Anbau von Hopfen. Der mit 01 509 und 118 757-4 bespannte Zug startet am Morgen in Plauen und fährt entlang der Sachsen – Franken - Magistrale über Reichenbach, Zwickau, Chemnitz, Freiberg nach Dresden. Im Elbtal wird die Grenze zu Tschechien überquert. Die Rückfahrt führt entlang der Ohře flussaufwärts um anschließend bei Bad Brambach das Vogtland zu erreichen.

Hier können Sie sich das Plakat zur Sonderfahrt herunter laden.

Lage
Fahrplan

Die Fahrzeiten sind noch in Planung und nur vorläufig.

Stationen
Plauen
Reichenbach
Zwickau
Glauchau
Chemnitz
Freiberg
Dresden
Pirna
Bad Schandau
Žatec
Ohře
Bad Brambach
Plauen

Fahrpreise

Die Fahrt ist noch in Planung.

2. Klasse
Station Erwachsene

Kinder
(6-14 Jahre)

Familie
( 2 + 2)
alle Stationen
 

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.Weitere Informationen erhalten Sie unter 038301 88 4012. Hier nehmen wir auch Ihre Fahrkartenbestellung montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr entgegen. Oder Sie senden eine E-Mail an: expresszugreisen@pressnitztalbahn.com.
Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen zur PRESS

zurück

 

weitere Informationen:

exPRESSzugreisen

Kontakt:

Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft
Pressnitztalbahn mbH
Am Bahnhof 78
09477 Jöhstadt

Tel.: 03 73 43 / 80 80 0
Fax: 03 73 43 / 80 80 9


E-Mail-Kontakt