SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 
-
Offener Bahnhof Edle Krone

Der Bahnhof in der Mitte der Tharandter Rampe galt schon immer als der schönste Bahnhof an der Sachsenmagistrale. Das in der Form eines Pferdegöpel aus dem früheren Bergbau erbaute und unter Denkmalschutz stehende Bahnhofsblockhaus wurde vom Förderverein „Edle Krone“e.V. vor dem Verfall gerettet. Dieses Holzblockhaus präsentiert sich heute als Museumsbahnhof, als Wander- und Begegnungsstätte und als Startpunkt in das „Naturerlebnis“ Edle Krone. Ob über die Katzentreppe in den Tharandter Wald, mit dem Mittelpunkt Sachsens. Über den Wilhelmweg auf dem gelben Punkt in das romantische Tharandt? Über den Bergbaulehrpfad zum  Besucherbergwerk „Aurora Erbstolln“, und zur Talsperre Klingenberg. Oder ab Edle Krone in den Rabenauer Grund  und  zur Weißeritztalbahn gewandert und über Hainsberg mit der Bahn zurück? Ein  Rast- und Wander- erlebnis am „Huthaus am Richtschacht“, im Tiergarten Höckendorf oder in der Zauberscheune Borlas, viele Optionen führen durch die Höckendorfer Heide zur Weißeritztalbahn. Am Bahnkilometer 18, zwischen Dresden und Freiberg gelegen ist eine bequeme, autofreie Anreise nach Edle Krone möglich. Für Vereins- oder Familienfeiern kann man sich an romantischer Stätte einmieten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Einfach vorher anmelden. 

Zum Dresdner Dampfloktreffen erleben Sie bei uns fantastische Film- und Fotomotive am Edle Krone Tunnel und Durchfahrt der Parallelfahrt Tharandter Rampe.

Lage
Öffnungszeiten

Geöffnet 10 bis 17 Uhr
Weitere Informationen zum Förderverein Edle Krone

zurück

 

weitere Informationen:

Förderverein Edle Krone e.V.

Kontakt:

Förderverein Edle Krone e.V.
Tharandter Straße 56 a
01774 Klingenberg OT Edle Krone

Tel.: 035055 699465
Fax: 035055 699466


E-Mail-Kontakt