SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 

21.06.2018 - 27.06.2018
Bei den Bahnen in Nordmähren und der Westslowakei

Urwüchsige Natur im Grenzgebiet zwischen der Slowakei und Tschechien, Berge bis 1300 mNN, das Tatra–Werk, mährischer Waggonbau und das Radegaster Bier. Kommen Sie mit ins Reich des Altvatergebirges und der Beskiden. Eine unvergleichlich natürliche Landschaft erwartet Sie! Diese herrliche Tour soll all denen zu Gefallen sein, die sich mit Eisenbahn beschäftigen, Bier vom Ursprung bis zu seinem bitteren Ende erleben wollen und denen der Aufenthalt im Mittelgebirge an der Grenze der Slowakei zu Tschechien angenehm ist.

Programm

Anreise

Transfer von Berlin, Leipzig und Dresden inklusive.

Es geht quer durch das böhmische Land, vorbei an Prag und durch landschaftlich reizvollen Gebiete. Schon auf der Anreise erleben Sie einen Höhepunkt: das Städtchen Litomysl. Die auf der UNESCO Liste stehende Altstadt mit ihren Laubengängen und dem Schloss sind ein wahrer Genuss! Gegen Abend erreichen wir die Unterkunft und besprechen die nächsten Tage in gemütlicher Runde.

Puštevny und der ostböhmische Höhenrücken

Eine der interessantesten Siedlungen dieser Region ist Puštevny. Knapp 1000 mNN und mit dem Sessel-lift erreichbar, beeindruckt sie durch ihre typische Volksarchitektur. Der bequemen Auffahrt mit dem Lift folgt ein landschaftlich reizvoller Spaziergang. Am Nachmittag ist ein Besuch im Walachischen Museum für Volksbaukunst geplant.

Osoblaha

Nach einer angenehmen Fahrt entlang das Altvatergebirges erreichen wir die schmalspurige Bahn im Nordosten Mährens. 20 km Bahnerlebnis! Der „Osoblaha – Express“, wie er von den Hiesigen liebevoll genannt wird, verbindet den kleinen Ort Osoblaha mit der Hauptbahn und bietet somit für diesen kleinen Ort den Anschluss an die große, weite Welt! Wer mit dieser dampfbetriebenen Bahn fährt, vergisst Ort und Zeit und ist einfach nur Gast in einer anderen Welt.

Freiluftmuseum Vychilovka Historische Spitzkehrenwaldbahn, Waldbahn Tanecník

Zu den bedeutendsten Waldbahnen der Slowakei gehörte die Strecke Kysutz – Orava. Der interessanteste Teil dieser ehemals 61 km langen Bahn ist heute im Spitzkehrenbetrieb (ca.3 km) wieder nutzbar (Dampfzug). Parallel dazu ist der Besuch des Freilichtmuseum der regionalen Kultur und der Forsten möglich.

Ostrava

Straßenbahnen in Ostrava stehen heute auf dem Programm. Neben dem umfangreichen Innerstädtischen Netz gibt es auch eine Überlandlinie - für beides ist ausreichend Zeit. Und natürlich auch für einen Bummel in der Stadt.

Studénka, Tatra, Radegast

Der Waggonbau Studénka ist bekannt durch seine Schienenfahrzeugproduktion für die Tschechischen Bahnen. Wir statten dem Werksmuseum einen Besuch ab. Neben Studénka ist das Tatra-Museum ebenfalls einen Besuch wert. Legendäre Fahrzeuge der Tschechischen Bahnen und Straßenfahrzeuge erfreuen des Interessierten Herz. Wer einmal in dieser Region ist, darf auf gar keinen Fall den Besuch der Radegaster Brauerei versäumen, eine der größten in diesem Raum. Lassen Sie uns den Prozess des Brauens näher beleuchten - natürlich bei einer Verkostung!

Abreise

Transfer nach Dresden, Leipzig und Berlin inklusive. Auch die schönste Zeit geht einmal vorüber. Es heißt nun Abschied nehmen von einem lieb gewonnenen Landstrich im Herzen Europas. Auf der gemeinsamen Rückfahrt, lassen wir das Erlebte noch einmal Revue passieren.

Lage
  • Ausgangspunkte ab Berlin, Leipzig und Dresden.
  • Individuelle Zustiege entlang der Reiseroute nach Absprache.
  • Auf Anfrage kann ein Transfer von und zu Ihrem Heimatort erfolgen.
Leistungen im Reisepreis enthalten
  • 6 x Übernachtung / Frühstück
  • Begrüßungsdrink
  • Fahrt mit dem Sessellift nach PuštevnyEintritt in das
  • Walachische Museum
  • Eintritt Werksmuseum Waggonbau Studenka
  • Eintritt, Führung und Verkostung Brauerei Radegast
  • Eintritt Werksmuseum Studénka
  • Eintritt Tatra – Museum
  • Fahrt mit dem Dampfzug der SchmalspurbahnTremešná – Osoblaha
  • Fahrt mit der Straßenbahn Ostrava
  • Fahrt im Dampfzug der Spitzkehrenbahn Vychilovka
  • Eintritt Freiluftmuseum Vychilovka
  • fachkundige Reiseleitung
  • Transfer ab Hotel zu den  AusflugszielenTransfer von und nach Berlin, Leipzig und Dresden
  • Reisepreissicherungsschein
Reisepreis

Doppelzimmer 785,00 €
Einzelzimmer 875,00 €
Kinder bis 12 Jahre - 30% Rabatt 549,50 €
 

Der Reisepreis gilt gilt ab Berlin, Leipzig und Dresden.
Individuelle Zustiege entlang der Reiseroute nach Absprache.
Auf Anfrage kann ein Transfer von und zu Ihrem Heimatort erfolgen.

Weitere Informationen zu Schade Tours

zurück

Plätze jetzt buchen

verfügbar: 20 von 20

Hiermit reserviere ich folgendes Angebot:
Bei den Bahnen in Nordmähren und der Westslowakei - 21.06.2018 - 27.06.2018

Personen:
Vorname:
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
Email:
Telefon:
Mitteilung:
Hinweis: Die Reservierung wird erst mit Erhalt einer verbindlichen Reservierungsbestätigung wirksam.
  Ich habe die Allgemeine Geschäfts- bedingungen gelesen und erkläre mich mit Ihnen sowie der Übermittlung meiner Daten an den Veranstalter einverstanden.
  Ja, ich möchte in Zukunft Informationen von der TMGS zu Veranstaltungen und Reisen erhalten. Zu diesem Zwecke darf die TMGS meine Daten verwenden.

 

weitere Informationen:

Schadé Tours Eisenbahntouristik

Kontakt:

Schadé-Tours
Eisenbahntouristik
Hohwaldweg 11
01904 Steinigtwolmsdorf

Tel.: 035951 18325
Fax: 035951 18326


E-Mail-Kontakt
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516