SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 

29.03.2018 - 02.04.2018
Eisenbahnatmosphäre in 381 mm, 600 mm, 750 mm und 1435 mm

Mit der Entwicklung der Stadt Chemnitz nahm auch der industrielle Fortschritt dieser Region seinen Lauf. Spinnereien und Maschinenfabriken entstanden und gaben einem ganzen Landstrich ein prägendes Bild. Begleiten Sie uns in eine Region der industriellen Revolution, in der noch heute die Zeugen dieser Zeit zu bewundern sind. Neben den lebendigen Industriemuseen sind auch interessante Objekte der Eisenbahngeschichte zu erleben. Der Dampfzug von Oschatz nach Glossen mit der legendären IVK sowie die Feldbahnschauanlage in Glossen stellen zwei Höhepunkte dieser Reise dar. 

Programm

Anreise und die Dessau – Wörlitzer Eisenbahn

Die Dessau – Wörlitzer Eisenbahn verbindet die Bauhausstadt Dessau mit dem Wörlitzer Gartenreich. Geprägt von Industrie und Bergbau offenbart die Region heute ihre Schönheit. Die Fahrt aus der Stadt hinaus in die Natur mit einzigartigen Fahrzeugen wie dem Doppelstockschienenbus 670 oder der Kö als Zuglok ist ein Erlebnis.

Parkeisenbahn Leipzig und Ferropolis

Die 1951 in Betrieb genommene Parkeisenbahn umrundet mit ihren lediglich 381 mm Spurweite den Auensee in Leipzig –Wahren. Auf Ihrem Rundkurs absolvieren die Liliputfahrzeuge ca. 1,9 km. Die im Maßstab 1:3,33 gebaute verkleinerte Kopie einer 2’C1’ Dampflokomotive verrichtet seit 1925 treu ihren Dienst. Ebenfalls eine Umbauakkulok befördert die Gäste im Naherholungsgebiet Auensee. Am Nachmittag besuchen Sie die "Stadt aus Eisen". Eine eindrucksvolle Sammlung an Tagebaugroßgeräten.

Mansfelder Bergwerksbahn

Deutschlands älteste betriebsfähige Schmalspurbahn erwartet Sie! Als Museumsbahn verkehrt diese einstige Bergwerkbahn heute als Touristenattraktion. Auf 12 km Trassenlänge geht es vorbei an alten Gruben und Schächten sowie einigen Halden.

Oschatz – Mügeln – Glossen Feldbahnschauanlage Glossen

Ursprünglich war er einer der größten Schmalspurbahnhöfe Europas. Heute ist Mügeln der zentrale Punkt der 750 mm Strecke von Oschatz nach Mügeln / Glossen. Viele Jahrzehnte verrichteten auch hier die Meyer-Lokomotiven der Gattung IVK zuverlässig ihren Dienst. Erleben sie heute diese Gattung unter Volldampf!
Im Anschluss steht ein Besuch der Feldbahnschauanlage Glossen auf dem Plan.

Sächsisches Eisenbahnmuseum und Parkeisenbahn Chemnitz

Im ehemaligen Bahnbetriebswerk befindet sich das Sächsische Eisenbahnmuseum. Eine der umfangreichsten Sammlungen zur Eisenbahngeschichte nicht nur in Sachsen. Mit seinen zwei Rundlokschuppen ist das Sächsische Eisenbahnmuseum in Chemnitz das größte noch funktionstüchtige Dampflok-Bahnbetriebswerk Europas! Jedoch auch die Bahn im Kleinen soll uns heute beschäftigen: die Parkeisenbahn. Mit 600 mm Spurweite und einem Rundkurs von 2,3 km steht diese den Besuchern offen. Nach erlebnisreichen Tagen treten sie die Heimreise zu den Ausgangsorten an.

Lage
  • Ausgangspunkte Hannover, Braunschweig, Magdeburg.
  • Auf Anfrage kann ein Transfer von und zu Ihrem Heimatort erfolgen.
Leistungen im Reisepreis enthalten
  • 4x Übernachtung / Frühstück
  • Begrüßungsdrink
  • Fahrt mit der Dessau – Wörlitzer Eisenbahn
  • Fahrt mit der Parkeisenbahn Auensee Leipzig
  • Eintritt Ferropolis
  • Fahrt mit der Mansfelder Bergwerksbahn
  • Fahrt im Dampfzug der Bahn Oschatz - Mügeln
  • Eintritt Feldbahnschauanlage Glossen
  • Eintritt Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz – Hilbersdorf
  • Fahrt mit der Parkeisenbahn Chemnitz
  • fachkundige Reiseleitung
  • Transfer ab Hotel zu den Ausflugszielen
  • Transfer von und nach Hannover,Braunschweig, Magdeburg
  • Reisepreissicherungsschein
Reisepreis

Doppelzimmer 680,00 €
Einzelzimmer 740,00 €
Kinder bis 12 Jahre 476,00 €
 

Der Reisepreis gilt ab  Hannover, Braunschweig, Magdeburg.
Individuelle Zustiege entlang der Reiseroute nach Absprache.
Auf Anfrage kann ein Transfer von und zu Ihrem Heimatort erfolgen.

Weitere Informationen zu Schade Tours

zurück

Plätze jetzt buchen

verfügbar: 20 von 20

Hiermit reserviere ich folgendes Angebot:
Eisenbahnatmosphäre in 381 mm, 600 mm, 750 mm und 1435 mm - 29.03.2018 - 02.04.2018

Personen:
Vorname:
Name:
Straße:
PLZ:
Ort:
Email:
Telefon:
Mitteilung:
Hinweis: Die Reservierung wird erst mit Erhalt einer verbindlichen Reservierungsbestätigung wirksam.
  Ich habe die Allgemeine Geschäfts- bedingungen gelesen und erkläre mich mit Ihnen sowie der Übermittlung meiner Daten an den Veranstalter einverstanden.
  Ja, ich möchte in Zukunft Informationen von der TMGS zu Veranstaltungen und Reisen erhalten. Zu diesem Zwecke darf die TMGS meine Daten verwenden.

 

weitere Informationen:

Schadé Tours Eisenbahntouristik

Kontakt:

Schadé-Tours
Eisenbahntouristik
Hohwaldweg 11
01904 Steinigtwolmsdorf

Tel.: 035951 18325
Fax: 035951 18326


E-Mail-Kontakt
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516