SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland





 
 
-
Die heilige Barbara

Kabinett-Ausstellung
Die Heilige Barbara ist in der Lausitz hauptsächlich als Bergbauheilige bekannt. Jährlich blicken die Bergbauunternehmen am Namenstag der Barbara, dem 4. Dezember, auf das vergangene Jahr zurück. In der Energiefabrik wird an diesem Tag der verunglückten Bergleute im Lausitzer Revier gedacht. Aber schon seit dem Mittelalter ist die junge Märtyrerin eine beliebte Heilige. Bis heute haben sich verschiedene Bräuche rund um den Barbaratag erhalten, nicht nur in der Lausitz, wo die Barborka in Sollschwitz bei Wittichenau Gaben verteilt, sondern auch in anderen Regionen Deutschlands. Lassen Sie sich mitnehmen und lauschen Sie den Geschichten, die die Heilige Barbara erzählt.

Lage
Öffnungszeiten

                                     10.00 bis 18.00 Uhr
Eintrittspreise

Auszug aus dem Tariftabelle.

Erwachsene 5,00 €
Schüler, Auszubild., Studenten, Schwerbehinderte 2,50 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Familienkarte (max. 2 Erwachs. mit Kindern) 10,00 €
Weitere Informationen zur Energiefabrik Knappenrode

zurück

 

weitere Informationen:

Energiefabrik Knappenrode

Kontakt:

Sächsisches Industriemuseum
Energiefabrik Knappenrode
Ernst-Thälmann-Straße 8
02977 Hoyerswerda
OT Knappenrode

Tel.: 03571 604267
Fax: 03571 604275


E-Mail-Kontakt


Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516