SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 
Februar 2010

Veranstaltungskalender "Sachsen unter Dampf 2010" erschienen

In dieser Woche ist der neue praktische Jahresbegleiter zur lebendigen Industriekultur rund um die touristischen und nostalgischen Bahnen in Sachsen für das Jahr 2010 erschienen. Auf 76 Seiten im Format DIN lang werden dem Interessenten schon traditionell alle wichtigen Informationen zu sämtlichen namhaften sächsischen Bahntourismusangeboten vorgestellt, vom Fahrplan über Veranstaltungstermine bis hin zu Fahr- und Eintrittspreisen. "Zugpferde" unter den Anbietern sind dabei erneut die noch immer täglich mit Dampfloks fahrenden Schmalspurbahnen in Oberwiesenthal, Freital, Radebeul und Zittau.

Bestellt werden kann das Heft über die Internetseite von Sachsen unter Dampf, alternativ ist es in Kürze auch bei den Netzwerkpartnern sowie auf verschiedenen touristischen Messen wie der ITB in Berlin am Stand der TMGS/Sachsen unter Dampf oder erstmals an diesem Wochenende bei der Messe "Erlebnis Modellbahn" in Dresden erhältlich.

Ausblick für das Frühjahr 2010

Auch wenn das Jahr 2010 schon wieder einige Wochen alt ist, möchten wir an dieser Stelle auf die nächsten Höhepunkte im Terminkalender der Nostalgiebahnen hinweisen: Am letzten Märzwochenende lädt Dresden zu den "Tagen der Industriekultur" ein, mit einem großen Dampfloktreffen im Museum Bw Dresden-Altstadt, ergänzt um zahlreiche Erlebnisfahrten per Dampfzug, zum Beispiel von Leipzig nach Dresden oder von Elbflorenz in die Bierstadt Radeberg. Eine Woche später - am Osterwochenende - ist dann überall zwischen Lausitz und Erzgebirge Volldampf angesagt. Alle schmalspurigen Museumsbahnen laden an diesem Wochenende zu einer Fahrt in den Frühling ein, dazu gibt es zahlreiche Sonderzüge auf der "großen Spur": Egal ob von Nossen durch den Zellwald nach Freiberg oder nach Kamenz, von Löbau durch die Oberlausitz oder ins Erzgebirge, von Chemnitz zum Klosterpark Altzella oder einfach von Schwarzenberg nach Wolkenstein - quer durch den Freistaat kann zu Ostern eine Reise im nostalgischen Sonderzug unternommen werden, wozu wir Sie herzlich einladen möchten.

Informationen zu weiteren Veranstaltungen und Fahrten finden Sie wie immer im Internet auf unserer Seite www.dampfnostalgie-deutschland.de. Für Anfragen zum Netzwerk "Sachsen unter Dampf" sind wir für Sie gern per Mail an info@dampfnostalgie-deutschland.de oder einfach telefonisch unter 0351 8104790 erreichbar.



PDF-Version

zurück

   
Find us on Google+
Google
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516


Bahnnostalgie Deutschland