SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 
September 2009

Schmalspurbahn-Festival au der Lößnitzgrundbahn

Den Höhepunkt bei den Veranstaltungen sächsischer Nostalgiebahnen bildet im September das Festival zum 125jährigen Jubiläum der Lößnitzgrundbahn. Am 12. und 13. September 2009 wird auf und zwischen dem Festgelände in Radebeul Ost, Moritzburg und Radeburg kräftig gefeiert. Das vielfältige Programm bietet gleichermaßen für Familien und Eisenbahnfans zahlreiche Höhepunkte: Heiteres Familiengetümmel an Bastelständen, beim Kinderschminken und auf der Spielstraße oder das umfangreiches Sonderzugangebot von Traditionsbahn Radebeul und Sächsischer Dampfeisenbahngesellschaft - für Jeden ist etwas dabei. Neben den auf der Lößnitzgrundbahn heimischen Dampfloks werden zwei Gastloks aus dem Mansfelder Land (Lok 20) und aus Zittau (IV K 145) erwartet, die natürlich mit den Sonderzügen auch auf der Strecke unterwegs sein werden.

Als besonders stilechte Anreisemöglichkeit bieten sich vom Dresdner Stadtzentrum übrigens die an beiden Tagen als Zubringer nach Radebeul pendelnden historischen Straßenbahnen an, die vom Dresdner Postplatz die Fahrgäste direkt zum Weißen Roß an die Lößnitzgrundbahn bringen.

Lokausstellungen in den Eisenbahnmuseen Glauchau und Nossen

Wer es nicht so schmalspurig mag, kann am gleichen Wochenende übrigens die großen Lokausstellungen in Glauchau oder in Nossen besuchen. Dort bieten sich Gelegenheiten, dem Lokführer bei einer Führerstandsmitfahrt einmal hautnah bei der Arbeit zuzuschauen. Für Naturgenießer fahren eine Woche später die Sonderzüge auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz im Rahmen der Wanderwochen "echt Erzgebirge". Den grandiosen Ausblick vom Markersbacher Viadukt sollte man sich nicht entgehen lassen!

Informationen zu weiteren Veranstaltungen und Fahrten finden Sie wie immer im Internet auf unserer Seite www.dampfnostalgie-deutschland.de. Für Anfragen zum Netzwerk "Sachsen unter Dampf" sind wir für Sie gern per Mail an info@dampfnostalgie-deutschland.de oder einfach telefonisch unter 0351 8104790 erreichbar.



PDF-Version

zurück

   
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516