SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 
Juli 2007

3. Schmalspurbahn-Festival in Radebeul Ost und
4. Bahnhofsest in Moritzburg


Am 7. und 8. Juli 2007 bieten Ihnen und Ihrer Familie das SSB Schmalspurbahnmuseum Radebeul, die Traditionsbahn Radebeul, die Sächsische Dampfeisenbahn-Gesellschaft, der Verkehrsverbund Oberelbe, der Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen und das Verkehrsmuseum Dresden ein besonderes Highlight – das Schmalspurbahn-Festival auf der Lößnitzgrundbahn. In den Bahnhöfen Radebeul Ost und Moritzburg erwartet Sie mit Musik, Tanz und einem breiten Spektrum an Veranstaltungen ein erlebnisreiches Wochenende. An beiden Tagen werden Sonderfahrten mit den historischen Fahrzeugen stattfinden. Für eventuelle Schlechtwetterperioden ist durch ein riesiges Festzelt auf dem Bahnhofsgelände Moritzburg vorgesorgt. Natürlich wurde auch an unsere Kleinsten gedacht. Diese können im großen VVO-Spielepark und vielen Mal- und Bastelständen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Desweiteren gibt es die Möglichkeit mit einer Kutschfahrt vom Festgelände zum Schloss Moritzburg zu gelangen oder Sie nutzen den historischen Busverkehr (Shuttle-Busse) zum Fasanenschlösschen mit anschließender Besichtigung.

110. Streckengeburtstag mit Jubiläumssonderzügen


Ein weiterer Höhepunkt ist der 110. Streckengeburtstag der Fichtelbergbahn im Oberen Erzgebirge. Aus diesem Anlass feiert die Fichtelbahn am 14. Juli ihr Jubiläum, zu welchen Sie herzlichst eingeladen sind. Besonders zu betonen ist, dass alle Gäste, die in historischer Kleidung diesem Jubiläum beiwohnen auf den Sonderfahrten kostenlos fahren dürfen. Rund um das Bahnhofsgelände laden Sie die Bahner zu einem Blick hinter die Kulissen des Bahnbetriebes ein und jeweils zur vollen Stunde zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr hat die Lokomotivwerkstatt für den technisch Interessierten kostenfrei geöffnet. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.fichtelbergbahn.de oder telefonisch unter 037348 151-0.


Romantischer Ausflug in den Spreewald


Am 28. Juli bietet Ihnen das Sächsische Eisenbahnmuseum e.V. Chemnitz–Hilbersdorf einen Ausflug mit dem „Spreewaldexpress“ an. Von Chemnitz führt Sie die Fahrt, mit dem Museumstraditionszug, über Dresden nach Lübbenau in den schönen Spreewald. Am Ziel angekommen haben Sie die Möglichkeit an einer abendlichen Kahnpartie teilzunehmen und den Zauber des Spreewaldes zu erleben. Abgerundet wird dieser Ausflug mit einem zünftigen Spreewald-typischen Buffet und einem Lagerfeuer. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter: 0371 4932765.


Informationen zu weiteren, im Juli stattfindenden Veranstaltungen und Fahrten finden Sie im Internet auf unserer Seite www.dampfnostalgie-deutschland.de.

Für Anfragen zum Netzwerk „Sachsen unter Dampf“ ist unser Büro auf der Bautzner Straße  45 / 47 in 01099 Dresden telefonisch unter 0351 / 810 47 90 erreichbar.



PDF-Version

zurück

   
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516