SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 
September 2006

Dampf auf allen Spuren im Erzgebirge


Vom 08.- 10. September wird das Erzgebirge ein Magnet für Eisenbahnfreunde aus Nah und Fern sein. Mit dem IV. Schmalspurbahnfestival findet im Erzgebirge ein weiterer Höhepunkt im Rahmen des Festjahres „125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen“ statt. Austragungsorte des Festivals sind die Preßnitztalbahn, die Fichtelbergbahn und das Sächsische Schmalspurbahnmuseum Rittersgrün.  

An der Fichtelbergbahn erwartet die Besucher ein umfangreicher Zugbetrieb mit Gastlokomotiven, z.B.: von der Mansfelder Bergwerksbahn, ein Glanzpunkt wird die Zugparade und die Scheinwerferlichtshow am 09. September sein. Am 10.September findet im Bahnhof Kurort Oberwiesenthal die Präsentation des neuen Buches zur Fichtelbergbahn mit dem Autor Andreas Petrak statt. Das Netzwerk Sachsen unter Dampf stellt im Rahmen einer Fotoausstellung die Vielfältigkeit der sächsischen Dampfeisenbahnen auf stimmungsvollen Fotos vor. Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen an den Festorten Kurort Oberwiesenthal, Neudorf und Cranzahl. Im Pressnitztal wird zum Festwochenende ebenfalls ein vielfältiges Programm geboten, u.a. mit einer Modellbahn- und einer Ausstellung zur deutschen Bahnpostgeschichte. Die Festorte sind durch einen Pendelverkehr zwischen Kurort Oberwiesenthal, Jöhstadt und dem Sächsischen Schmalspurbahnmuseum in Oberrittersgrün vernetzt. Im Bahnhofsgelände Oberrittersgrün wird ein original sächischer Schmalspurzug mit der Lokomotive 99 579 präsentiert, die sonst die Türen des Museums im Lokschuppen nicht verlässt. Eine Modellbahnausstellung, Fahrten auf der neuen Parkbahn und eine Filmnacht sind nur ein kleiner Teil des umfangreichen Programms am Bahnhof Oberrittersgrün.

Für die stilechte Anreise ins Erzgebirge aus der Region Leipzig mit Zustiegshalten in Gaschwitz, Altenburg und Gößnitz besteht am 09. und 10. September die Möglichkeit den Dampfzug des Eisenbahnmuseum Leipzig Bayrischer Bahnhof e.V. mit der Lokomotive 52 8154 zu nutzen. Die Abfahrt in Leipzig-Plagwitz ist jeweils gegen 7:00 Uhr. Fahrkarten für die Fahrt können unter 0341/5649556 per Telefon bzw. Fax beim Modellbahnservice Riedel in Leipzig bestellt werden. Aber auch aus Chomutov in Tschechien werden Sonderfahrten die Besucher zum Festival bringen.

Kleine Spur ganz groß



Vom 30. September bis zum 03. Oktober findet in Leipzig die 11. Messe „Modell, Hobby, Spiel“ statt, ein Höhepunkt im Kalender der Modellbahnfreunde. Diese Erlebnismesse verspricht eine Veranstaltung der Superlative zu werden. Auf einer Ausstellungsfläche von über 70.000 Quadratmetern werden sich über 570 Aussteller mit einem breiten Spektrum an Erlebnissen für die ganze Familie präsentieren. Geöffnet ist die Messe zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Auch das Netzwerk „Sachsen unter Dampf“ ist auf Einladung der Sächsischen Modellbahner Vereinigung e.V. an deren Stand präsent. Höhepunkt am Stand der sächsischen Modellbahner ist die betriebsfähige TT-Modulanlage Crottendorf, sowie das Junior College Europa des BDEF mit Erlebnisanlage zum Spielen und Basteln.

Informationen zu weiteren, im April stattfindenden Veranstaltungen und Fahrten finden Sie im Internet auf unserer Seite www.dampfnostalgie-deutschland.de. Für Anfragen zum Netzwerk „Sachsen unter Dampf“ ist unser Büro auf der Bautzner Straße 45/47 in 01099 Dresden telefonisch unter 0351/8104790 erreichbar.



PDF-Version

zurück

   
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516