SACHSEN-ANHALT - Wir stehen früher auf.
SACHSEN. LAND VOn WELT
Bahnnostalgie Deutschland




 
 
Juli 2006

 

Juli und August 2006

Dampfeisenbahn und Kultur in Schwarzenberg

Seien Sie am 29. und 30. Juli herzlich willkommen im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg. Erleben Sie Eisenbahnathmosphäre zum anfassen in dem original erhaltenen Dampflokbahn-Betriebswerk im Erzgebirge. Brennpunkt des Geschehens ist die die Drehscheibe vor dem Ringlokschuppen, um die sich die vorhandenen Dampflokomotiven gesellen und dort beim Drehen wie auf dem Laufsteg bewundert werden können. Wer dabei dem Lokomotivführer selbst über die Schulter schauen möchte hat bei Führerstandsmitfahrten dazu die Gelegenheit. Aber nicht nur Eisenbahn steht am letzten Juli-Wochenende auf dem Programm. Unter dem Motto „Kulturlokschuppen“ gibt es am Abend des 29. Juli ein besonderes musikalisches Schmankerl zu erleben. In keine feste Schublade lässt sich die Musik der „Krippelkiefern“ stecken, die ab 20:00 hier auftreten. Sie stehen für ehrliche erzgebirgische Mundarttexte in zeitgemäßer Form. Das Publikum muss stets mit leiden, mit lachen und mit trinken. Die lebendige Nähe zum Alltag im Erzgebirge voller ungeschminkter Leidenschaft macht die Lieder von „De Krippelkiefern“ aus. Schalten auch Sie bei einem Konzert im einmaligen Ambiente des Lokschuppens für einen Abend vom Alltagsstress ab.

Dresden mobil – 800 Jahre Dresden

Feiern Sie vom 18. bis zum 20. August mit zur 800-Jahr-Feier der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Unter dem Motto „Dresden mobil“ gibt es vielfältiges Programm zum Festwochenende zu erleben. Dabei ist ein reichhaltiges Programm rund um die Vielzahl der Verkehrsmittel, die den Verkehrsknoten Dresden prägen. Nicht nur die Freunde der Eisenbahnen kommen auf Ihre Kosten. So gibt es im Dresdner Flughafen Rundflüge und Besichtigungen, auf der Elbe eine Dampferparade mit anschließendem Höhenfeuerwerk, eine Straßenbahn-Oldtimerparade und für Autofans die Ankunft der Oldtimerralley „Sachsen-Classic“ zu erleben. Darüber hinaus präsentieren Hochschulen und Unternehmen anschaulich, wie wir auch in Zukunft innovativ und kreativ vorwärts kommen. Für Eisenbahnfans von besonderem Interesse ist der Besuch im „Eisenbahnmuseums im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt“. Zur dortigen Lokomotivausstellung bringt Sie ein am Hauptbahnhof startender Pendelzug, bespannt mit der Dampflokomotive 89 6009, der voraussichtlich im 30-Minuten-Takt verkehren wird. Schon am Hauptbahnhof können Sie sich einen vom „Comeback“ des Großstadtbahnhofes überzeugen. Neben der Präsentation moderner Fahrzeuge haben Sie die Gelegenheit hinter die Kulissen des Großstadtbahnhofes und der noch zahlreichen Baustellen des Hauptbahnhofes zu schauen. Am 19. August erleben Sie im Dresdner Alberthafen eine Präsentation historischer Diesellokomotiven mit Lokmitfahrten. Eine umfassende Übersicht der Aktivitäten zum Programm von „Dresden mobil“ finden Sie auf unserer Internetseite unter: 

http://www.dampfnostalgie-deutschland.de/vereine_museen/41/800_Jahre_Dresden__Dresden_mobil.html

 

Informationen zu weiteren, im Juni stattfindenden Veranstaltungen und Fahrten finden Sie im Internet auf unserer Seite www.dampfnostalgie-deutschland.de. Für Anfragen zum Netzwerk „Sachsen unter Dampf“ ist unser Büro auf der Bautzner Straße 45/47 in 01099 Dresden telefonisch unter 0351/8104790 erreichbar.

 

 



PDF-Version

zurück

   
Find us on Google+
Google
Netzwerk bahnnostalgie Deutschland
Bahnhofstr. 5
D-01471 Radeburg
Tel: +49 35208 342516


Bahnnostalgie Deutschland